Mini-Club

Hallo, hallo, hallo, wenn wir uns treffen, werden wir froh,...

- Der Montags-Miniclub für Eltern und Kinder von 0 bis 3 Jahren –

Die Woche beginnt turbulent im Jugendhaus. Um kurz vor 10 Uhr rollen Kinder auf Bobbycars durch die Räume, Geschirr klappert, Kaffeeduft durchzieht den Flur. Eine der ehrenamtlichen Leiterinnen der Gruppe bereitet die Tee- und Kaffeekannen vor und schneidet etwas Obst, während die anderen Mütter (Väter haben wohl Montag vormittags eher selten Zeit) schon einmal den Tisch decken. „Ich bin heute mit den Brötchen dran“, erzählt eine von ihnen, „das geht reihum. Margarine, Marmelade und das andere kommt von der Gemeinde.“

Das Frühstück wird mit gemeinsamem Gesang begonnen: „Hallo, hallo, hallo, wenn wir uns treffen, werden wir froh...“

Die meisten Kinder hält es nicht lange bei den Brötchen; sie wenden sich den vorhandenen Spielsachen zu. Zeit für die Mütter, sich auszutauschen. Die Gesprächsthemen drehen sich um die Kinder – vom Durchschlafproblem bis hin zur Kindergartenwahl – aber nicht nur: Da ist der Wiedereinstieg in den Job, der Urlaub nächste Woche, das Teigrezept der letzten Gruppenstunde. „Dieser Austausch unter den Müttern ist einer der Gründe, weshalb ich mit meiner Tochter komme. Und natürlich ist es für sie gut, mal mit gleichaltrigen Kindern zusammenzukommen.“ „Ja, gerade Einzelkinder und Erstgeborene lernen hier schon vor dem Kindergarten mal, wie es in solchen Gruppen ist.“

Nach dem Kaffeetrinken gibt es eine gemeinsame Aktion. „Der Schwierigkeitsgrad ist unterschiedlich: am Matratzenhüpfen haben schon die Kleinsten Spaß, Kekse ausstechen ist eher was für die größeren. Für die Kleinen steht aber immer das Spielzeug zur Verfügung, und die ganz Kleinen besehen sich das Ganze von Mamas Schoß oder einer Matratze aus.“

Mit einem Singkreis klingt die Gruppenstunde kurz vor 11:30 Uhr aus. Wie viele nächste Woche dabei sein werden, ist unklar, denn die Gruppe ist offen. Zwischen 5 und 10 Müttern mit Kindern ist alles möglich. „Schwierig für mich, denn ich muss nächste Woche die Brötchen mitbringen, und wie soll ich abschätzen, wie viele wir brauchen?“ lacht eine Mutter. „Aber irgendwie hat es ja immer gereicht.“ Einige Mütter gehen hinüber zum benachbarten Kindergarten, um ihre älteren Kinder dort abzuholen; die restlichen machen sich auf den Heimweg – „Bis nächsten Montag!“

lunette de soleil ray ban ray ban pas cher lunette de soleil ray ban ray ban pas cher lunette de soleil ray ban ray ban pas cher occhiali da sole ray ban outlet occhiali da sole ray ban outlet occhiali da sole ray ban outlet occhiali da sole ray ban outlet occhiali da sole ray ban outlet occhiali da sole ray ban outlet louboutin pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher louboutin pas cher louboutin outlet louboutin outlet louboutin outlet louboutin outlet louboutin outlet louboutin outlet air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max outlet air max outlet air max outlet air max outlet air max outlet air max outlet sunglass hut Sunglass Hut Online Shop